+++  02.11.2018 naturtrüber Apfelsaft  +++     
     +++  24.09.2018 Kalender Havelländische Momentaufnahmen  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kirchen im Westhavelland

Kirchen sind besondere Zeugnisse unserer Kultur und Geschichte. Es gibt große und kleine, Backstein- und Fachwerkkirchen. Oft stehen sie in der Mitte des Ortes und bildeten das geistige Zentrum der Städte und Dörfer.

Vielfach saniert und restauriert präsentieren sich die Kirchen wieder in ihrer alten Schönheit. Wir stellen sie Ihnen vor.

 

 

Dorfkirche Bahnitz1

Dorfkirche Bahnitz
In Bahnitz sind das Schlauchwehr und die Schleuse einen Besuch wert.
 
 
 
 

Dorfkirche Bamme1

Dorfkirche Bamme
Das älteste Bauwerk in Bamme ist nicht die Kirche, sondern die Bockwindmühle.
 
 
 
 

Dorfkirche Barnewitz1

Dorfkirche Barnewitz
Die erste urkundliche Erwähnung von Barnewitz war 1289.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Böhne1

Dorfkirche Böhne
Das Schwedenhaus in Böhne hat Geschichte geschrieben.
 
 
 
 
 

Wallfahrtskirche Buckow kleiner

Wallfahrtskirche zu Buckow bei Nennhausen
Zu einem Besuch lädt die Vogelschutzwarte Buckow ein.
 
 
 

Dorfkirche Buckow bei Großwudicke1

Dorfkirche Buckow bei Großwudicke
Sachsen-Anhalt ist ganz nah.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Buschow

Dorfkirche Buschow
Hier kann man Großtrappen beobachten.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Bützer

Dorfkirche Bützer
Bützer liegt direkt am Havel-Radweg.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Damme

Dorfkirche Damme
Damme wurde 1164 zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Döberitz

Dorfkirche Döberitz
Anno 1375 war die erste urkundliche Erwähnung des Ortes.
 
 
 
 

 

Dorfkirche Ferchesar

Dorfkirche Ferchesar
Ferchesar ist die "Perle des Havellandes".
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Garlitz

Dorfkirche Garlitz
Die Großtrappen kann man von den Aussichtstürmen aus beobachten.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Görne1

Dorfkirche Görne
Zum ersten Mal urkundlich erwähnt, wurde Görne 1353.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Göttlin1

Dorfkirche Göttlin
Eine Naturbadestelle lädt in Göttlin ein.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Gräningen

Dorfkirche Gräningen
Gräningen wurde 1375 zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
 
 
 
 
 

Kolonistenkirche Großderschau1

Kolonistenkirche Großderschau
Der Kolonistenhof und der Straußenhof sind einen Besuch wert.
 
 
 
 

Dorfkirche Großwudicke1

Dorfkirche Großwudicke
Der Gutspark lädt zum Entspannen ein.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Grütz

Dorfkirche Grütz
In Grütz gibt es einen Biwakplatz.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Gülpe

Dorfkirche Gülpe
Über Gülpe ist die Kernzone des Sternenparks Westhavelland.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Hohennauen

Dorfkirche Hohennauen
Hohennauen liegt am Hohennauener-Ferchesarer-See.
 
 
 
 

Dorfkirche Jerchel

Dorfkirche Jerchel
Wald, Wiesen und Wasser laden zum Erholen ein.
 
 
 
 
 
 

Friedhofskapelle Kleinwudicke1

Friedhofskapelle Kleinwudicke
Die Gaststätte "Jägerheim" lädt zum Verweilen ein.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Kleßen

Dorfkirche Kleßen
Das Spielzeugmuseum und der Gutspark sind einen Besuch wert.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Knoblauch

Dorfkirche Knoblauch
Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes war 1303.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Kotzen

Es gibt hundertjährige Eichen und Robinien in Kotzen.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Kriele

Dorfkirche Kriele
Der Havelland-Radweg führt durch Kriele.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Landin1

Dorfkirche Landin
Der Landiner See lädt zur Erholung ein.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Liepe

Dorfkirche Liepe
1304 wurde der Orrt erstmals urkundlich erwähnt.
 
 
 
 
 

Patronatskirche Milow

Patronatskirche Milow
Carl Bolle der "Milchkönig" aus Berlin lebte in Milow.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Mögelin

Dorfkirche Mögelin
Ein Biwakplatz lädt zum Verweilen ein.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Möthlitz

Dorfkirche Möthlitz
Im Gutspark kann man jahrhunderte alte Bäume bewundern.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Möthlow1

Dorfkirche Möthlow
Möthlow wurde 1307 zu ersten Mal urkundlich erwähnt.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Mützlitz1

Dorfkirche Mützlitz
Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Mützlitz 1161.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Nennhausen

Dorfkirche Nennhausen
Friedrich de la Motte residierte im Schloss Nennhausen.
 
 
 
 

Dorfkirche Nitzahn1

Dorfkirche Nitzahn
Sachsen-Anhalt ist 2 km  entfernt.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Parey1

Dorfkirche Parey
In Parey gibt es eine Naturbadestelle.
 
 
 
 
 
 

Ev. Stadtkirche Premnitz1

Ev. Stadtkirche Premnitz
Von der barrierefreien Aussichtsplattform hat man einen wunderschönen Blick in die Landschaft.
 
 
 

Kath. Kirche St. Marien Premnitz1

Kath. Kirche St. Marien Premnitz
Die Edelstahlfigur "Galiarde" steht am Beginn des Skulpturenpfades.
 
 
 
 

Dorfkirche Prietzen1

Dorfkirche Prietzen
In Prietzen steht eine Bockwindmühle.
 
 
 
 
 
 

Auferstehungskirche Rathenow1

Auferstehungskirche Rathenow
In Rathenow begann die optische Industrie.
 
 
 
 
 

St. Georg Rathenow

Kath. Kirche St. Georg Rathenow
Es gibt einen ca. 19 ha großen Friedhof in Rathenow.
 
 
 
 

Lutherkirche Rathenow1

Lutherkirche Rathenow
Der Optikpark Rathenow ist einen Besuch wert.
 
 
 
 
 
 

neuapostolische Kirche Rathenow

Neuapostolische Kirche Rathenow
Im Optik-Industrie-Museum im Kulturzentrum Rathenow gibt es viel zu entdecken.
 
 
 

St. Marien-Andreas-Kirche Rathenow1

St. Marien-Andreas-Kirche Rathenow
Den Rathenower Bismarckturm kann man in den Sommermonaten besteigen.
 
 

Kirche Rhinow

Stadtkirche Rhinow
Rhinow liegt am Rande des Rhinluches.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Schmetzdoef

Dorfkirche Schmetzdorf
In Schmetzdorf steht ein Nullmeilenstein.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Semlin1, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.

Dorfkirche Semlin
Jährlich findet in Semlin der Semliner "3-Seen-Lauf" statt.
 
 
 
 

Dorfkirche Spaatz

Dorfkirche Spaatz
Spaatz wurde 1441 zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
 
 
 
 

Dorfkirche Stechow

Dorfkirche Stechow

Stechow liegt am Havelland-Radweg.

 

 

 

St. Josef Steckesldorf-Ausbau

Kath. Kuratie St. Josef Steckelsdorf-Ausbau
Am Steckelsdorfer See kann man sich gut erholen.
 
 
 
 

Dorfkirche Steckelsdorf

Dorfkirche Steckelsdorf
Das Steckelsdorfer Eis vom Eiscafé Schwarz ist weit über die Grenzen des Westhavellands hinaus berühmt.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Stölln, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.

Dorfkirche Stölln
In Stölln hat Otto Lilienthal seine ersten Flugversuche gemacht.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Strodehne

Dorfkirche Strodehne
In Strodehne gibt es eine Naturbadestelle.
 
 
 
 
 
 

Dorfkirche Vieritz

Dorfkirche Vieritz
Am Vieritzer Berg befindet sich eine urgeschichtliche Begräbnisstätte "Hügelgräberfeld Vieritzer Berg".
 
 
 

Dorfkirche Wassersuppe, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.

Dorfkirche Wassersuppe
Der Wasserwanderrastplatz lädt zum Erholen ein.
 
 
 
 

Dorfkirche Witzke

Dorfkirche Witzke
1441 wurde Witzke zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
 
 
 
 
 

Dorfkirche Wolsier

Dorfkirche Wolsier
Wolsier liegt südlich des Gülper See's.

Dorfkirche Zollchow

Dorfkirche Zollchow
Zollchow liegt direkt an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt.

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info 03385 514991

Mo-Fr: 10-18 Uhr

Sa+So, Feiertags: 12-16 Uhr

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ Google+Westhavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

 

 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.