Abendstimmung in Rathenow (c) Stefan Nitsche"Fusseln"...Boot bei BützerBlatt an Blatt (c) Stefan NitscheWildgänse (c) Stefan NitscheRuderboote in BützerLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheSchleusenspucker in RathenowGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan NitscheSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheBlatt und Frucht         (c) Stefan NitscheSchleuse und Nadelwehr in Grütz  (c) J. WassmannGespinst (c) Stefan NitscheBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheBismarckturm auf dem Weinberg in Rathenow (c) Stefan NitscheHavellandschaft bei PremnitzHavel in Premnitz    (c) TV WesthavellandStill ruht der See (Langzeitbelichtung) (c) Annika FischerAbendstimmung (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheHavellandschaft (c) Annika FischerNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan Nitsche
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leuchtturm in Rathenow

                       Leuchtturm     Leuchtturm     (c) Optikpark Rathenow     Leuchtturm     (c) Optikpark Rathenow

 

Der Leuchtturm ist ein ehemaliges Molenfeuer, das in Warnemünde seinen Dienst verrichtete.

 

Seit 2009 steht Brandenburgs höchster Leuchtturm vor den Toren des Optikparks in Rathenow.

 

Der sechseckige Stahlturm wurde 1990 auf der Mittelmole von Warnemünde errichtet. Aufgrund einer Neugestaltung der Hafeneinfahrt wurde das Leuchtfeuer ab 1997 nicht mehr benötigt, abgebaut und vom Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund eingelagert.

 

Auf Initiative des Vereins zur Förderung, Pflege und Erhaltung der optischen Traditionen in Rathenow kam der Turm 2008 nach Rathenow.

 

Weltweit wurden mehr als einhundert Leuchtfeuer mit Linsensystemen aus Rathenower optischen Betrieben ausgestattet.

 

Die Fresnel-Linse des Rathenower Leuchtturms hat einen Durchmesser von 300 Millimetern und stammt von der Firma Optische Anstalt Rathenow Gebrüder Picht & Co., dem ersten deutschen Hersteller von Fresnel-Linsen für Leuchttürme, Feuerschiffe und Positionslaternen.

 

Der ursprünglich quittegelbe Turm wurde in den Farben Brandenburgs gestrichen und am 2. Juni 2009 in der Rathenower Havel errichtet.

 

Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtturm_Rathenow

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net