Fertig... (c) Annika FischerGespinst (c) Stefan NitscheHohennauener-Ferchesarer See - Blick hinüber nach Tegelland (c) Annika FischerAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan NitscheNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan NitscheHerr Biber (c) Stefan NitscheLichtspiel (c) Stefan NitscheSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerBlatt an Blatt (c) Stefan NitscheBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheDer Morgen erwacht... (c) Stefan NitscheGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan NitscheAbendstimmung (c) Stefan NitscheLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheHavellandschaft (c) Annika FischerHohennauener See (c) Annika FischerRuderboote in BützerBlatt und FruchtWeites Land (c) Stefan NitscheNebellandschaft an der Havel (c) Annika FischerHavellandschaft (c) Annika FischerSchleusenspucker in RathenowWeinbergbrücke mit Blick auf die Sankt Marien Andreas-Kirche (c) Stefan NitscheWildgänse (c) Stefan Nitsche
+49 (0)3385 514991
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Ferienhaus Falkenthal

Vorschaubild

Dorfstraße 36
14715 Kotzen OT Kotzen

Telefon 033874 60030
Mobiltelefon 0163 8890634

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.ferienhaus-falkenthal.de

Das Dorf Kotzen (slaw. Cosym: Büschel, Wollgras) liegt im Havelländischen Luch, eingebettet in Wiesen und Wälder. In der Nähe verläuft der Havelländiche Hauptkanal.

Ältestes Bauwerk des Ortes ist die Dorfkirche, ein denkmalgeschützter Putzbau aus Feldsteinen. Sehenswert ist eine Allee aus hundertjährigen Eichen und Robinien, deren Schatten im Sommer zu Spaziergängen einlädt. Einen eindrucksvollen Rundblick bietet ein Aussichtspunkt vom Hohen Rott, mit 90 m eine der höchsten Erhebungen am Westrand des Havelländischen Luchs. Der Blick reicht bis zum Hohennauener-Ferchesarer See und bis zum sagenumwobenen Teufelsberg bei Landin.

Kotzen ist gut an das regionale Radwegenetz angebunden, aber auch der überregionale Havelland-Radweg führt durch den Ort.

Die Kreisstadt Rathenow ist ca. 15 km entfernt und lädt mit ihren Sehenswürdigkeiten zum Besuch ein.

 

Das Ferienhaus (89 qm, Fußbodenheizung, Bj. 2010) bietet 4 (max. 6) Personen ausreichend Platz.

Ein Schlafzimmer ist mit einem Doppelbett, das andere mit zwei Einzelbetten ausgestattet. Zusätzlich kann die bequeme Eckcouch im Wohnzimmer mit ein paar Handgriffen zur Schlafgelegenheit umfunktioniert werden. Das Wohnzimmer wirkt durch die bodentiefen Fenster besonders großzügig. An kühleren Tagen verbreitet der Kamin gemütliche Wärme. In der komplett ausgestatteten Küche ist eine Essecke vorhanden. Das Bad verfügt über WC, Waschbecken, Wanne und Dusche; zusätzlich befindet sich im Abstellraum noch ein Gäste-WC. Bei schönem Wetter kann man die Mahlzeiten auf einer der beiden Terrassen genießen oder den Urlaubstag ausklingen lassen.

 

Preise:

1. Nacht 90,00 Euro für zwei Personen

ab 2. Nacht 60,00 Euro

jede weitere Person 10,00 Euro

 

 

Essecke Küche    Küche    Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten      Schlafzimmer mit Doppelbett    Durchgang zur kleinen Terrasse    Wohnzimmer      Wohnzimmer Sitzecke zum ausklappen     Garage    aussen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Täglich 10 - 18 Uhr
 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net