Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Amt Rhinow

Vorschaubild

Lilienthalstr. 3
14728 Rhinow

Telefon 033875 366-0

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.rhinow.de

Die "Ländchen" im Westhavelland waren als Erhebungen im Luchgebiet früh besiedelt. Heute finden Sie neben einer beeindruckenden Naturlandschaft viele Dörfer und Städte mit Tradition, aber auch mit leistungsfähigen Betrieben und Einrichtungen mit moderner Infrastruktur.

In den Dörfern und der Stadt Rhinow bilden solide Mittelständler, Handel und Handwerk die Basis des Wirtschaftslebens. Wichtiger Arbeitgeber und Rückgrat in den Dörfern ist die Landwirtschaft mit leistungsfähigen Betrieben jeder Größenordnung, zum Teil auch mit ökologischem Landbau.

 

Das Amt Rhinow mit der Stadt Rhinow sowie den Gemeinden Gollenberg, Großderschau, Havelaue, Kleßen-Görne und Seeblick  liegt im Naturpark Westhavelland mit seiner einzigartigen Natur und Tierwelt. Abertausende von Gänsen und Kranichen rasten jedes Jahr auf ihren Vogelzügen am Gülper See.

 

Radfahrer finden gut ausgebaute Wege und Übernachtungsmöglichkeiten, Wasserwanderer - mit und ohne Motor - idyllische Strecken über die Havel und ihre Nebenarme und den Hohennauener-Ferchesarer See. Segelfliegen am Gollenberg oder Reiten auf einem der Reiterhöfe sind weitere Angebote für aktive Freizeitgestaltung. Und wer beschaulich wandern möchte, findet Natur pur und kann in den Dörfern vielfältige Entdeckungen machen.

 

Im Havelland begann der Menschenflug! Das Lilienthal-Centrum in der Gemeinde Gollenberg Ortsteil Stölln erzählt die Geschichte des Flugpioniers und "ersten Fliegers" Otto Lilienthal. Auf dem Gollenberg steht die "Lady Agnes" 8Passagierflugzeug vom Typ IL 62) mit einer Ausstellung über die Geschichte der Interflug.

Die Geschichte der Besiedlung des Rhinluchs ist im Kolonistenhof Großderschau anschaulich zu erleben. Auch traditionelles Handwerk wird dort gezeigt.

Kleine und große Kinder finden im Spielzeugmuseum Kleßen die Erfüllung ihrer Träume.

 

Sogar nachts bietet die Region Einzigartiges: Im Februar 2014 wurde der Naturpark Westhavelland als 1. Sternenpark (Dark Sky Ressort) in Deutschland anerkannt. Hier ist der Sternenhimmel in einmaliger Pracht zu bestaunen, weil der Himmel von natürlicher Dunkelheit ist.

 

Höhepunkte im kulturellen Leben sind neben den Konzerten im Schloss Kleßen und in Kirchen die Angebote vieler ortsansässiger Künstlerinnen und Künstler. In den letzten Jahren zog die Natur viele Neu-Havelländer an, die häufig auch kreativ tätig sind.

 

Das Neben- und Miteinander gelingt seit Jahrhunderten. Siedler aus der Pfalz, Holland und anderen Regionen bereichern seit der Besiedlung des Luchs die Geschichte des Ländchen Rhinow.

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info 03385 514991

Mo-Fr: 10-18 Uhr

Sa+So, Feiertags: 12-16 Uhr

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ Google+Westhavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

 

 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.