Hohennauener See (c) Annika FischerAn der Kirchbergbrücke am Alten Hafen in RathenowMohn in SemlinWasserlandschaft in Gülpe (c) Annika FischerRadeln im HavellandBlick von der Weinbergbrücke in RathenowSeerosen im Optikpark RathenowLady Agnes            (c) TV Westhavelland | zur StartseiteHavellandschaft (c) Annika FischerAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan NitscheKanu fahren in der Flusslandschaft Untere HavelniederungFleißig, fleißig...Bismarckturm (c) TV WHVL | zur StartseiteAm Alten Hafen Rathenow | zur StartseiteHohennauener-Ferchesarer See - Blick hinüber nach Tegelland (c) Annika FischerHavellandschaft in Parey (c) Annika FischerFeldblick nach Rathenow | zur StartseiteSanfte Berührung im Naturpark Westhavelland (c) Annika Fischer
Teilen auf Facebook   Teilen auf X   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fotoausstellung „Flora und Fauna im Havelland“ im Kulturzentrum Rathenow

21. 06. 2023 bis 01. 10. 2023

Fotofreunde Rathenow stellen aus.
Die schönsten Aufnahmen von Torsten Lemke, Axel Teckemeyer und Herbert Nehls

 

Die Geschichte der „Fotofreunde Rathenow“ geht bis in die Zeiten des Kulturbundes der DDR zurück. Waren es damals die Arbeiten in einem gemeinsamen Fotolabor zur Entwicklung und Bearbeitung analoger Fotos, sind es heute die Probleme und Möglichkeiten der digitalen Fotografie welche die Gruppe beschäftigen. Die Anwendung digitaler Methoden, um technisch und künstlerisch gute Fotos zu erzielen steht natürlich im Mittelpunkt. Dazu werden durch die Fotofreunde Seminare und Vorträge vorbereitet und organisiert und auch gemeinsame Exkursionen durchgeführt.
Neben Torsten Lemke, Axel Teckemeyer, und Herbert Nehls gehören auch Horst- Dieter Kluth, Detlef Schwieger, Klaus Barthels, Ulrich Nickel, Volkhard und Sabrina Braun zu den „Fotofreunden Rathenow“.
Interessierte Hobbyfotografen  können sich unter Rat und Informationen holen und die Fotofreunde verstärken.

 

Ob Ringelnatter, Blaumeise, Eisvogel, Wildschein, Hase, Libelle, Fuchs, Schwan oder Großtrappe – die Fotofreunde haben sie alle „vor die Linse“ bekommen und um wundervolle Landschaftsaufnahmen ergänzt. So kommen alle kleinen und großen Naturliebhaber bei Besuch der Ausstellung voll auf ihre Kosten.


Viel Spaß beim Betrachten der Fotografien, diese können bei Interesse nach Ende der Ausstellung, in verschiedenen Formaten käuflich erworben werden. 

 

Die Fotografien machen den Betrachtern auch eines bewusst: Wir sind zu Gast in der Natur. Schützen und bewahren wir sie für die nachfolgenden Generationen.

 

Rund 200 faszinierende Natur- und Landschaftsfotos zeigen Horst-Dieter Kluth, Torsten Lemke, Herbert Nehls und Axel Teckemeyer von den Rathenower Fotofreunden im Kulturzentrum auf zwei Etagen. Die Ausstellung zur Vielfalt unserer Heimatregion ist eine Hommage an die Natur und über die Sommermonate ein Anziehungspunkt nicht nur für Touristen und Tagesgäste des Havellands. Die Fotografien zeugen von ihrer Liebe zur Natur.

Eine Gottesanbeterin im Havelland? Gibt es! Nur wird aus verständlichen Gründen nicht verraten, wo das Insekt zu finden ist. Der Eisvogel wird auch gern „blauer Diamant“ genannt und zählt zu den faszinierendsten Vogelarten in unserer Heimat. Ohne Tarnung kommt man ihm in den meisten Fällen nicht nahe genug für ein ansprechendes Foto. Die kleinsten Bewegungen oder ein leises Knacken, schon ist der schnelle „Eisi“ wieder weg.

Ob Ringelnatter, Blaumeise, Eisvogel, Wildschein, Hase, Libelle, Fuchs, Schwan oder Großtrappe – die Fotofreunde haben sie alle „vor die Linse“ bekommen und um wundervolle Landschaftsaufnahmen ergänzt.
So kommen alle kleinen und großen Naturliebhaber bei Besuch der Ausstellung voll auf ihre Kosten.

Wie wäre es mit einem Ausflug der Kindergartengruppe oder Schulklasse ins Kulturzentrum? Hier bekommen die Kinder das Havelland in seiner ganzen Pracht präsentiert und das, ohne einen großen Ausflug planen zu müssen und auch völlig wetterunabhängig.

 

Der EISVOGELKALENDER ist begleitend zur Ausstellung in unserem Museumsshop erhältlich (limitiert). Ein Eisvogel kommt selten allein … Lassen Sie sich vom „blauen Diamanten“ durch das Jahr 2024 begleiten.

Gemeinsam mit den Fotofreunden hat das Kulturzentrum entschieden, die Ausstellung noch bis Sonntag, 1. Oktober zu verlängern.

 

Ein Ausstellungsbesuch ist auf jeden Fall auch eine klare Empfehlung für unsere Schulen, Horte und Kindergärten. Für Gruppen ist nach Absprache auch ein Besuch der Ausstellung außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.


Eintritt ist frei.

 
Foto: Axel Teckemeyer
Foto: Axel Teckemeyer

Fotofreunde Rathenow
Fotofreunde Rathenow

Fotofreunde Rathenow
Fotofreunde Rathenow

Foto: Kulturzentrum und Torsten Lemke
Foto: Kulturzentrum und Torsten Lemke

Foto: Kulturzentrum und Torsten Lemke
Foto: Kulturzentrum und Torsten Lemke

 

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Rathenow

Märkischer Platz 3

14712 Rathenow

 

Veranstalter

Rathenower Fotofreunde

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Neue Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Montag

10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag - geschlossen

 

 

 

 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 

täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Wappen Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

booked.net