+++  19.05.2019 Schwedentage in Rathenow  +++     
     +++  13.05.2019 Öffentliche Stadtführungen  +++     
     +++  13.05.2019 15 Jahre Optik Industrie Museum Rathenow  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Zur Einstimmung

"Schau mal rein!"

Herzlich willkommen in Rathenow, der Bundesgartenschau-Stadt am Wasser!

 

Im Jahr 2017 genau 800 + 1 Jahre alt, ist die Kreisstadt Rathenow als Wiege der optischen Industrie in Deutschland bekannt.
Umgeben von Natur pur ist Rathenow das Zentrum des größten Naturparks im Land Brandenburg und in der Havelregion.

 

Die Stadt Rathenow war Austragungsort der Landesgartenschau 2006 und der Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion.

Markierte Wanderwege lassen Stadt und Umgebung gut erkunden.
Richtig interessant wird es, wenn Frau Harke - die Schutzpatronin des Havellandes - im historischen Gewand die Stadtführung übernimmt.

Besonders sehenswert sind der Optikpark und der Weinberg.
Verbunden sind beide über die spektakuläre 348 m lange Weinbergbrücke. Es gibt vieles zu entdecken.

Weiter bieten der Kirchberg und der alte Hafen mit den Schleusenspuckern schöne Ansichten.

Das Optik Industrie Museum vermittelt viel Wissenswertes mit Aha-Effekt.
Was hat es denn nun mit dem weltweit (fast) größten Brachymedialfernrohr in Rathenow auf sich? Rathenow - Odessa - Leuchtturm? Fragen über Fragen!

Stadt und Umgebung bieten alles an Dienstleistungen, was sich der Gast für einen angenehmen Aufenthalt wünscht - für die Berliner Gäste inklusive vertrautem Dialekt.
Sport- und Freizeiteinrichtungen, Hallen- und Freibäder, Naturbadestellen, Radeln, Theater, Kino, abwechslungsreiche Gastronomie, große und kleine Kultur- und Musikevents, gute Übernachtungsmöglichkeiten, Personennahverkehr, Auto-/Fahrrad- und Bootsverleih, Wohnmobilstellplätze.

Darüber hinaus eine große Vielfalt an Veranstaltungsangeboten. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Veranstaltungskalender gibt es bei den Tourist-Informationen und im Internet. Sie werden staunen!

Die Havel mit ihren Seen kann ohne Bootsführerschein befahren werden und bietet für Haus-/Motorboote, Paddler und Angler schöne Reviere und guten Service an den Stegen.

Berlin erreichen Sie im Stundentakt bei einer Fahrzeit von 45 Minuten. Nehmen Sie das Brandenburg-Berlin-Ticket und alles ist ganz einfach!

Auch sonst hält das Umland viele Überraschungen bereit:
Deutschlands bekannteste Mumie, der älteste Flugplatz der Welt, Ribbeck, Fontane, Filmpark Babelsberg, Biosphäre, Spielzeugmuseum, schöne Altstädte, Naturpark-Besucherzentrum, die teuersten Vögel der Welt.

Tourist-Information, tägl. geöffnet, Freier Hof 5 (an d. Kirche), 14712 Rathenow
Tel. 03385/5149-91, Fax: -96; www.westhavelland.de

Bootsurlaub im Naturparadies - www.flusslandschaft-untere-havelniederung.de

Optikpark - www.optikpark-rathenow.de

 

Stadt Rathenow - www.rathenow.de

 

Bildmontage, Quelle: tms

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info 03385 514991

Mo-Fr: 10-18 Uhr

Sa+So, Feiertags: 12-16 Uhr

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ Google+Westhavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

 

 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.