Still ruht der See (Langzeitbelichtung) (c) Annika FischerAm Wasser (c) TV WHVLIm Anflug...Havellandschaft in Parey (c) Annika FischerMohn in SemlinFertig... (c) Annika FischerSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerSandbank an der Havel (c) Annika FischerKanu fahren in der Flusslandschaft Untere HavelniederungSchmetterling im Optikpark RathenowLady Agnes auf dem Gollenberg (c) TV WHVLEinfach schön!           (c) TV WesthavellandAdebar auf heimischen Wiesen (c) Stefan NitscheAm Alten Hafen RathenowBismarckturm (c) TV WHVLAussicht in das BUGA-Land (c) Stefan NitscheFeldblick nach RathenowSeerosen im Optikpark RathenowMohnfeld (c) TV WHVLBlick auf die Stadtschleuse (c) TV WHVLSpielplatz Echsenland (c) TV WHVLKähne bei Bützer
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Optikpark Rathenow

   Farbstrahlbeete                       (c) Jürgen Ohlwein    Optikpark    Optikpark    Fernrohr                      (c) Optikpark Rathenow

 

Saison: 17. April – 16. Oktober 2021

 

Die Schwedendamminsel, das ehemalige Gelände der Landesgartenschau Rathenow, wurde im Frühjahr 2007 zum eintrittspflichtigen Optikpark Rathenow.

Von Dom zu Dom - Das blaue Band der Havel: Die Bundesgartenschau 2015 fand in der Havelregion statt und Rathenow lag im Zentrum des Geschehens. Der Optikpark war, zusammen mit dem Weinberggelände, einer der BUGA-Parkstandorte.

 

 

 Naturtankstelle in der City

 

Mitten in der Stadt Rathenow, an einem Nebenarm der Havel gelegen, haben schon viele tausende Besucher den Optikpark entdeckt. „Augen auf!“ heißt es hier! Blühende Strahlenbeete, in denen sich der Regenbogen widerspiegelt, klingende Farbräume und Farbpyramiden säumen die Wege durch den Park. Lassen Sie sich von optischen Täuschungen und Sehphänomenen nicht beirren und genießen Sie ihre Auszeit im Park. Groß und Klein können sich hier vergnügen oder den Blick auf Bänken und Liegestühlen schweifen lassen. Wer Glück hat, entdeckt sogar Biber, Eisvogel oder Fischadler. Floßfahrten, verschiedene Spielbereiche für die kleinen Besucher, u.a. ein riesiges Hüpfe-Luftkissen und ein Wasserspielplatz, das größte Brachymedialfernrohr der Welt, Karpfenteich, Cafés und vielfältige Veranstaltungen machen den Park zu einer Freizeitarena für Jedermann.  

Kleinspielgeräte stehen für Familien zum Ausleihen zur Verfügung. Wer Lust hat, kann auch eine GPS Tour durch den Park unternehmen. Ein Imbissverkauf wurde im Park eingerichtet. Speisen und Getränke, auch Eis, können im Park verzehrt werden.

 

Der Optikpark öffnet während der Saison täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (letzter Einlass).

Der Parkeintritt kostet für einen Erwachsenen 5,00 EUR, ermäßigt 2,50 EUR. Kinder bis 10 Jahre sind frei, Kinder von 11 bis 17 Jahre zahlen 1,50 EUR. Weiterhin sind Familienkarten und Dauerkarten erhältlich.

 

 


Optikpark Rathenow GmbH

Schwedendamm 1

14712 Rathenow

Tel. 03385 49850

www.optikpark-rathenow.de

Optikpark Rathenow

 

 

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Täglich

10.00 bis 18.00 Uhr

 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Wappen Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

booked.net