Havellandschaft (c) Annika FischerBlatt an Blatt (c) Stefan NitscheAbendstimmung (c) Stefan NitscheSchleuse und Nadelwehr in Grütz  (c) J. WassmannLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheWildgänse (c) Stefan NitscheBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheRuderboote in BützerStill ruht der See (Langzeitbelichtung) (c) Annika FischerGespinst (c) Stefan NitscheBismarckturm auf dem Weinberg in Rathenow (c) Stefan NitscheHavellandschaft bei PremnitzBlatt und Frucht         (c) Stefan NitscheGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan NitscheNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan NitscheLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheSchleusenspucker in RathenowSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerBoot bei BützerAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan Nitsche"Fusseln"...Havel in Premnitz    (c) TV Westhavelland
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Weinbergbrücke

   Weinbergbrücke    Weinbergbrücke    Auf der Brücke    Weinbergbrücke

 

In weiten Bögen schwingt sich die Brücke über zwei Havelarme sowie über das teichähnliche Hellers Loch und ermöglicht einen weiten Blick in die Havellandschaft.

 

In leicht ansteigendem Verlauf gleicht die anspruchsvolle und visionäre Konstruktion den Höhenunterschied zwischen den Havelufern aus.

 

Höhepunkt der Brücke sind zwei Bogenbrücken mit einem einseitig aufgehängten Deck, das sich zur Bogenmitte hin aufweitet und einen Verweilbereich mit Bänken schafft. Die einseitige Seilaufhängung ermöglicht ungehinderte Blicke über Baumkronen in die Umgebung der Brücke.

 

Die Brücke ist ganzjährig nutzbar.

 

Ein Namenswettbewerb unter der Rathenower Bürgerschaft führte zur Namensfindung.
 

Der Brückenentwurf war im Frühjahr 2009 Preisträger beim 154. Schinkelwettbewerb des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Berlin. e.V.
 

Spatenstich war im Dezember 2012, die Bauzeit betrug 22 Monate.


Gesamtlänge der Brücke: 348,00 m
Lichte Höhe über der Havel: ca. 10,00 m, Lichte Höhe über Hellers Loch: ca. 7,00 m

 

        

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net