Abendstimmung (c) Stefan NitscheRuderboote in BützerBlatt an Blatt (c) Stefan NitscheNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan NitscheWeites Land (c) Stefan NitscheFertig... (c) Annika FischerHavellandschaft (c) Annika FischerBlatt und FruchtSchleusenspucker in RathenowHavellandschaft (c) Annika FischerHohennauener-Ferchesarer See - Blick hinüber nach Tegelland (c) Annika FischerNebellandschaft an der Havel (c) Annika FischerWeinbergbrücke mit Blick auf die Sankt Marien Andreas-Kirche (c) Stefan NitscheSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerHerr Biber (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan NitscheLichtspiel (c) Stefan NitscheLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheGespinst (c) Stefan NitscheAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan NitscheWildgänse (c) Stefan NitscheHohennauener See (c) Annika FischerBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheDer Morgen erwacht... (c) Stefan Nitsche
+49 (0)3385 514991
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Infos zum BUGA-Eröffnungswochenende

11. 03. 2015

Havelregion, 11.03.2015
 
Drei Tage BUGA-Eröffnungsfeierlichkeiten: Hereinspaziert!

 

„BUGAERWACHEN“ | offizieller Festakt & Eröffnungsfeierlichkeiten am 17./ 18. und 19. April 2015 | gesamte Havelregion an Eröffnungsfeierlichkeiten beteiligt |
Schirmherr Bundespräsident Joachim Gauck wird am 18.04.2015 erwartet

 

 

Brandenburg an der Havel: Noch 38 Tage bis zum Beginn der BUGA 2015 in Havelregion. Vom 18.04. bis zum 11.10.2015 wird an 177 Tagen eine Gartenschau stattfinden, die in der 65 jährigen Geschichte der Ausrichtung von Bundesgartenschauen in der Bundesrepublik einmalig ist.

 

Erstmals erstreckt sich eine große Gartenschau über eine ganze Region – die Havelregion. Fünf Städte der Havelregion beteiligen sich an dieser Gartenschau: Brandenburg an der Havel, Premnitz, Rathenow, das Amt Rhinow mit seinem Ortsteil Stölln sowie die Hansestadt Havelberg. Die BUGA 2015 in der Havelregion findet an der Ländergrenze zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt statt – 80 Kilometer entlang der Havel. Das Motto der BUGA lautet: Von Dom zu Dom – das blaue Band der Havel.  

 

So einmalig wie die BUGA selbst werden auch die Eröffnungsfeierlichkeiten: Sie finden über drei Tage statt – am Freitag, den 17. April 2015, am Samstag, den 18. April 2015 und am Sonntag, den 19. April 2015.

 

Am heutigen Tag informierte der BUGA-Zweckverband im Rathaus der BUGA-Stadt Brandenburg an der Havel über den Ablauf der umfangreichen Eröffnungsfeierlichkeiten. Anwesend waren knapp 25 Medienvertreter.

 

Am heutigen Tag informierte Zweckverbandsvorsitzende und Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann zusammen mit ihren Amtskollegen im Rathaus der BUGA-Stadt Brandenburg an der Havel über den Ablauf der umfangreichen Eröffnungsfeierlichkeiten.
 
Dr. Dietlind Tiemann im Vorfeld: „Diese BUGA ist wirklich ein einmaliges Ereignis für unsere gesamte Havelregion: Von der ersten Idee bis zum Startschuss waren alle fünf Standorte kreativ und mutig und sind gemeinsam neue Wege gegangen. Schon bei der  Eröffnungsveranstaltung wollen wir deshalb unseren  Bürgerinnen und Bürgern etwas Einmaliges bieten:

 

Erstmals in der Geschichte der Bundesgartenschau wird es eine große Vorabendshow für ca. 8.000 Zuschauer geben – und das kostenfrei. Wir werden die Havel als Verbindung aller fünf Standorte feiern: In einer modernen Multimediashow mit Licht, Laser, Pyroeffekten sowie einer Klangkollage wird unsere Havel zum Mittelpunkt einer traumhaften und phantasievollen Inszenierung. Die Zuschauer werden auf besondere und emotionale Weise auf das Ereignis der kommenden 177 Tage in der Havelregion eingestimmt.

 

Erhard Skupch, Geschäftsführer des BUGA-Zweckverbandes, sieht zugleich den Mut und die Chance „…Neues zu wagen vereint, ungewöhnliche Wege zu gehen und jeden in der Region mitzunehmen beim Beginn der Fahrt durch die 177 Tage Bundesgartenschau in der Havelregion“. Und weiter: „Das ist eine Entscheidung, die wir nicht aus dem Ärmel geschüttelt haben. Die Idee wurde über einen längeren Zeitraum entwickelt und ist nun so weit gereift, dass sie in die Wirklichkeit umgesetzt werden kann.“

 

+++ Freitag, den 17. April 2015 +++
Losgelöst von dem protokollarischen Festakt mit dem Bundespräsidenten und Schirmherrn Dr. h.c. Joachim Gauck am 18. April 2015 bereitet der BUGA-Zweckverband eine Multimediashow namens „BUGAERWACHEN“ für die Bürgerinnen und Bürger vor.

 

„BUGAERWACHEN“ ist eine etwa einstündige Show mit Licht, Laser, Pyroeffekten sowie einer Klangkollage unter der musikalischen Leitung von Christian Steinhäuser und in der Regie von Uwe Leo Auerswald (Veranstaltungsagentur COMPACT-TEAM GmbH). Die Zuschauer werden auf emotionale Weise auf das Ereignis der 177 Tage währenden Bundesgartenschau in der Havelregion eingestimmt. Der BUGA-Zweckverband hat damit ein zusätzliches Angebot neben dem protokollarischen Festakt geschaffen und ermöglicht 8.000 Gästen aus der Havelregion eine besondere Vorabendinszenierung kostenfrei zu erleben. Der Vorabend des offiziellen Eröffnungsfestaktes wird damit ganz besonders gefeiert und die Havel als Verbindung der fünf BUGA-Standorte zum Mittelpunkt einer phantasievollen Inszenierung. Teil der Inszenierung sind Pantomimen des DAT-Das Andere Theater, die Stimmen von Otto Mellies und Helmut Krauss sowie Anita Hopt als Stimme für Wilma Wels. Die Inszenierung wird von der Agentur COMPACTTEAM GmbH (Berlin) konzipiert und produziert.


„BUGAERWACHEN“, Multimediashow direkt an und auf der Havel


• Brandenburg an der Havel, Am Salzhofufer (Nähe Blumenhalle in der Schaukirche St. Johannis und Jahrtausendbrücke)
• Zutritt nur mit „BUGAERWACHEN“-Eintrittskarte (Ausgabe von 8.000 Stück, kostenfrei!)
• Einlass ins gesondert abgetrennte „BUGA ERWACHEN“-Gelände ab 19:30 Uhr
• Beginn der Show 21:00 Uhr (Ende ca. 22:00 Uhr)

 

+++ Samstag, den 18. April 2015 +++
Feierlicher Festakt mit Schirmherrn und Bundespräsidenten Dr. h.c. Joachim Gauck. Nachdem am Vorabend die Multimediashow mit 8.000 Gästen aus der Havelregion direkt an der Havel gefeiert wurde, folgt ab 11:00 Uhr auf dem BUGA-Packhofgelände in Brandenburg an der Havel eine Veranstaltung, die die BUGA offiziell mit geladenen Ehrengästen eröffnet.

Festakt zur Eröffnung der BUGA 2015 Havelregion

• Brandenburg an der Havel, BUGA-Packhofgelände, Festbühne (nur geladene Gäste)
• Ehrengäste Bundespräsident Dr. h.c. Joachim Gauck sowie die Ministerpräsidenten von Brandenburg und Sachsen-Anhalt, Dr. Dietmar Woidke und Dr. Reiner Haselhoff sowie die fünf BUGA-Bürgermeister
• Beginn 11:00 Uhr
• Programm:
       • Opener & Filmsequenzen
       • Show Act: Weltmusik von Jacaranda (Brandenburg-Part)
       • Eröffnung: Dr. Dietlind Tiemann, BUGA-Zweckverbandsvorsitzende und
         Oberbürgermeisterin
       • Ansprache: Joachim Gauck, Bundespräsident & Schirmherr der BUGA 2015 Havelregion
       • Show Act: Linda Hesse (Sachsen-Anhalt-Part)
       • Film „BUGA 2015 in der Havelregion“
       • Grußwort: Jürgen Merz (Präsident Zentralverband Gartenbau e.V. ZVG)
       • Blumentor-Act: Bundespräsident, Ministerpräsidenten Dr. Woidke und Dr. Haseloff sowie BUGA-Bürgermeister
       • Rundgang durch das BUGA-Gelände
       • Moderation: Madeleine Wehle
       • zuvor: 09:00 Uhr: Gottesdienst zur Eröffnung der BUGA im Dom St. Peter und Paul zu Brandenburg an der Havel
 
+++ Sonntag, den 19. April 2015 +++
Eröffnungsveranstaltungen in den BUGA-Städten Hansestadt Havelberg, Stölln, Rathenow und Premnitz. Jeweils separate Showeinlagen direkt in den BUGA-Geländen vor Ort.

 

Hansestadt Havelberg
• Beginn 10:00 Uhr, Bühne am Dom Havelberg
• Zugang für geladene Gäste (Einladungsticket) sowie Inhaber einer BUGA-Dauerkarte, BUGA-
   Eintrittskarte oder BUGA-Gutschein
• Programm:
      • Begrüßung Bernd Poloski (Bürgermeister Hansestadt Havelberg)
      • Grußwort Dr. Reiner Haselhoff (Ministerpräsident Sachsen-Anhalt)
      • Grußwort Rainer Berger (Ausstellungsbevollmächtigter der Deutschen
         Bundesgartenschau Gesellschaft mbH (DBG)
      • Moderation: Alexander Dieck
      • 11:00 Uhr: Rundgang über BUGA-Gelände
      • 11:15 Uhr: musikalischer Auftakt mit Folkband Nobody Knows
      • 13:00 Uhr: Havelberger Liedertafel, Chorgesang
      • 13:30 Uhr: Programm der Havelberger Tanzgruppe Arabeske mit den Havelspatzen
         der KITA Zwergenland
      • 14:30 Uhr: Show des Sax`n Anhalt Orchesters

 

Stölln
• Beginn 12:00 Uhr, Fliegerbühne im BUGA-Fliegerpark
• Zugang für geladene Gäste (Einladungsticket) sowie Inhaber einer BUGA-Dauerkarte, BUGA-Eintrittskarte oder BUGA-Gutschein
• Programm:
      • Begrüßung Jens Aasmann (Amtsdirektor Rhinow)
      • Grußwort Rainer Berger (Ausstellungsbevollmächtigter der Deutschen
         Bundesgartenschau Gesellschaft mbH (DBG)
      • Moderation: Alexander Dieck
      • 11:00 Uhr:  musikalisches Starten & Landen mit Flugplatzkapelle Stölln
      • ab 11:00 Uhr: WindFigurenParaden Lachen des Windes (Theater Salpuri)
      • 13:00 Uhr: Artistik mit Danilo Marder
      • 13:30 Uhr: Show der Percussion-Formation SchlagFertig

 

Rathenow
• Beginn 13:30 Uhr, Bühne am Mühlenhof
• Zugang für geladene Gäste (Einladungsticket) sowie Inhaber einer BUGA-Dauerkarte, BUGA-Eintrittskarte oder BUGA-Gutschein
• Programm:
     • Begrüßung Ronald Seeger (Bürgermeister Rathenow)
     • Grußwort Christian Görke (Finanzminister und stellv. Ministerpräsident des Landes Brandenburg)
     • Grußwort Rainer Berger (Ausstellungsbevollmächtigter der Deutschen  Bundesgartenschau Gesellschaft mbH (DBG)
     • Moderation: Alexander Dieck
     • 10:30 Uhr: musikalischer Auftakt mit Big Band der Musikschule Rathenow
     • 11:00 Uhr: Konzert mit Rathenower Blasmusikkanten
     • 14:30 Uhr: jazzige Eventmusik mit Trio Meet Mr. Jones
     • 15:00 Uhr: Kinderprogramm mit KaMelle
     • 15:15 Uhr: Show-Musik mit den Dandys

 

Premnitz
• Beginn 15:00 Uhr, Uferbühne
• Zugang für geladene Gäste (Einladungsticket) sowie Inhaber einer BUGA-Dauerkarte, BUGA-Eintrittskarte oder BUGA-Gutschein
• Programm:
     • Begrüßung Roy Wallenta (Bürgermeister Premnitz)
     • Grußwort Rainer Berger (Ausstellungsbevollmächtigter der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft mbH (DBG)
     • Moderation: Alexander Dieck
     • 11:00 Uhr: musikalischer Auftakt mit Spielmannszug Chemie Premnitz
     • 12:15 Uhr: maritime Klänge des Shantychores Brandenburg
     • 13:30 Uhr: Konzert des Blasorchesters Premnitz
     • 16:00 Uhr: Folkmusik der Band String Tales

 

Abgabestellen der kostenlosen Eintrittskarten ab Dienstag, 17.03.2015 für "BUGAERWACHEN" am 17.04.2015:

 

Brandenburg an der Havel:
MBS-Filialen mit BUGA-Kartenvorverkauf
Sankt-Annen-Galerie (Sankt-Annen-Str.23)
Plaue (Genthiner Str. 43-45)
Brandenburg-Nord (Freiherr-von-Thüngen-Str. 1)
Touristinformation der STG mbH
Neustädtischer Markt 3
BUGA-Info-Pavillon
Am Hauptbahnhof 9

 

Premnitz:
Rathaus Premnitz
Gerhart-Hauptmann-Str.1
14727 Premnitz

 

Rathenow:
Rathaus Rathenow
Bürgerservice
Berliner Straße 15
14712 Rathenow

 

Rhinow:
Amt Rhinow
Lilienthalstr. 3
14728 Rhinow

Hansestadt Havelberg
Tourist-Information Havelberg
Uferstraße 1
39539 Hansestadt Havelberg

 

Text: BUGA-Zweckverband (Amanda Hasenfusz, Thomas Uhlemann)
 

 

Foto: Bildrecht: BUGA-Zweckverband (Amanda Hasenfusz, Thomas Uhlemann)

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Täglich 10 - 18 Uhr
 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net