Blatt an Blatt (c) Stefan NitscheNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan NitscheGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan NitscheSchleusenspucker in RathenowLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheAbendstimmung (c) Stefan NitscheRuderboote in BützerHavel in Premnitz    (c) TV WesthavellandBlatt und Frucht         (c) Stefan NitscheWildgänse (c) Stefan NitscheLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheBismarckturm auf dem Weinberg in Rathenow (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheGespinst (c) Stefan NitscheBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheHavellandschaft (c) Annika FischerAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan Nitsche"Fusseln"...Schleuse und Nadelwehr in Grütz  (c) J. WassmannStill ruht der See (Langzeitbelichtung) (c) Annika FischerSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerHavellandschaft bei PremnitzBoot bei Bützer
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jerchel

Vorschaubild

Jerchel ist ein altes Pfarrdorf, in ruhiger Lage direkt an der Landesgrenze zu Sachsen - Anhalt . Umgeben von Wald, Wiesen und Wasser, lädt der Ortsteil seine Besucher zu langen, erholsamen Spaziergängen in die Feldmark und in den angrenzenden Naturpark Westhavelland ein.

Man vermutet, dass das Dorf ca. 1350 erstmalig erwähnt worden ist und durch flämische Siedler, Mitglieder der Familie von Hünicke, gegründet wurde. Diese Familie besaß zu dieser Zeit das Gut Jerchel, welches bereits etwa 350 Jahre seit der ersten Erwähnung des Ortes in ihrem Besitz war. Später wechselte das Gut oft die Besitzer.

So zählten unter anderem die Familien von Treskow und von Katte zu den Besitzern. Heute ist Jerchel ein Wohnstandort in ruhiger naturbelassener Lage, wo sich die Einwohner wohlfühlen und den Gemeinsinn sowie das Vereinsleben pflegen. Die Städte Rathenow, Genthin und Brandenburg sind mit dem Auto in ca. 20 Minuten zu erreichen.

 
Feierliche Wappenübergabe
Feierliche Wappenübergabe
Einwohner: 218
(Stand: 27.02.2009)
 

 

zum Angucken/Ausdrucken/Runterladen
[Flyer Ortsteil Jerchel]

 

 

mehr Fotos unter:

Frühjahrsputz
Jercheler Schnappschüsse 


Fotoalben


Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Montag bis Freitag

10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag

12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net