Blatt an Blatt (c) Stefan NitscheHavel in Premnitz    (c) TV WesthavellandBlatt und Frucht         (c) Stefan NitscheNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan NitscheLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheGespinst (c) Stefan Nitsche"Fusseln"...Bismarckturm auf dem Weinberg in Rathenow (c) Stefan NitscheBoot bei BützerHavellandschaft bei PremnitzRuderboote in BützerWildgänse (c) Stefan NitscheAbendstimmung (c) Stefan NitscheAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan NitscheLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheStill ruht der See (Langzeitbelichtung) (c) Annika FischerSchleusenspucker in RathenowSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheSchleuse und Nadelwehr in Grütz  (c) J. WassmannHavellandschaft (c) Annika FischerGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan Nitsche
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AUSSTELLUNG "Verdrängung, Enteignung, Neuanfang: Familienunternehmen in Ostdeutschland von 1945 bis heute"

30. 10. 2021 um 11:00—17:00 Uhr bis 19. 12. 2021

AUSSTELLUNG


"Verdrängung, Enteignung, Neuanfang: Familienunternehmen in Ostdeutschland von 1945 bis heute"

 

Familienunternehmen wurden in der früheren DDR verdrängt und enteignet. Heute prägen sie wieder
die Wirtschaft in Ostdeutschland. Eine Ausstellung, die sich ihrer wechselvollen Geschichte
von 1954 bis heute widmet, ist vom 30.Oktober bis 19. Dezember 2021 im Kulturzentrum Rathenow zu sehen.

 

Die von der Stiftung Familienunternehmen konzipierte Ausstellung dokumentiert anhand konkreter
Beispiele, unveröffentlichter Dokumente und Zeitzeugenaussagen den Prozess der Verdrängungen und Enteignungen, aber auch den Neuanfang nach der Wende.

 

„40 Jahre sozialistische Planwirtschaft haben eineeinst blühende Landschaft an Familienunternehmen
vernichtet“, sagt Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen.
„Nach dem Fall der Mauer konnten Unternehmer aber erfolgreich an ihre historischen Anfänge anknüpfen.
Die Ausstellung ‚Verdrängung, Enteignung, Neuanfang: Familienunternehmen in Ostdeutschland
von 1945 bis heute‘ dokumentiert das eindrucksvoll.“

 

Mehr Informationen gibt es darüber hinaus auf der Themenseite der Stiftung Familienunternehmen:
www.familienunternehmen.de

 

 

 
Foto: ddrbildarchiv.de/Leon Schmidtke
Foto: ddrbildarchiv.de/Leon Schmidtke

 

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Rathenow

Märkischer Platz 3

14712 Rathenow

 

Veranstalter

Stiftung Familienunternehmen und Kulturzentrum Rathenow

Märkischer Platz 3

14712 Rathenow

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Montag bis Freitag

10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag

12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net