Herr Biber (c) Stefan NitscheGespinst (c) Stefan NitscheGülper See mit Blick auf Prietzen (c) Stefan NitscheBlatt an Blatt (c) Stefan NitscheFertig... (c) Annika FischerBunt sind schon ... (c) Stefan NitscheAbendstimmung (c) Stefan NitscheNebellandschaft an der Havel (c) Annika FischerWeites Land (c) Stefan NitscheLichtspiel (c) Stefan NitscheVogelzug (c) Stefan NitscheDer Morgen erwacht... (c) Stefan NitscheBlatt und FruchtWildgänse (c) Stefan NitscheHohennauener See (c) Annika FischerAbendstimmung in Rathenow (c) Stefan NitscheLicht und Schatten im Havelland (c) Stefan NitscheNebel auf der Havel in Rathenow (c) Stefan NitscheHavellandschaft (c) Annika FischerSeenlandschaft im Naturpark Westhavelland (c) Annika FischerLeuchtender Baum (c) Stefan NitscheSchleusenspucker in RathenowHohennauener-Ferchesarer See - Blick hinüber nach Tegelland (c) Annika FischerHavellandschaft (c) Annika FischerWeinbergbrücke mit Blick auf die Sankt Marien Andreas-Kirche (c) Stefan NitscheRuderboote in Bützer
+49 (0)3385 514991
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Festliches Abschlusskonzert mit dem Havelland-Ensemble

20. 12. 2020 um 16:00 Uhr

Das Havelland-Ensemble wurde 2014 als Flötenquartett gegründet und steht seitdem in unterschiedlicher Besetzung für anspruchsvolle kammermusikalische Konzertprogramme mit Bezug zur preußischen Geschichte an ausgewählten historischen Spielorten in Berlin und Brandenburg. Die Auftritte des Havelland Ensembles werden durch historisch einführende Moderationen ergänzt, die dem Besucher die Beziehungen zwischen Ort, Musik und Historie unterhaltsam und anschaulich vermitteln.

2020 ist das Havelland-Ensemble „Ensemble in Residence“ bei den Havelländischen Musikfestspielen. Im Weihnachtskonzert auf Schloss Ribbeck am 20.12. erklingen festliche Werke aus Barock und Klassik, sowie Traditionelles und Besinnliches. Der Besucher erfährt außerdem Unterhaltsames aus der Geschichte des Weihnachtsfestes hier in der Region, sowie Anekdoten und Literarisches zum schönsten Fest des Jahres. Es erklingen Werke von Friedrich II., sowie von J.S. Bach und Georg Friedrich Händel. Am Schluss des Konzerts werden traditionelle Weihnachtslieder gemeinsam mit dem Publikum gesungen.


Yasuko Fuchs (Flöte)
Viktoria Hartmann (Violine)
Stefano Macor (Viola)
Norbert Wahren (Kontrabass)
Dr. Guido Böhm (Moderation)

 

 
Schloss Ribbeck, Foto: TV Havelland
Schloss Ribbeck, Foto: TV Havelland

 

Veranstaltungsort

Schloss Ribbeck

Theodor-Fontane-Straße 10

14641 Nauen OT Ribbeck

 

Veranstalter

Havelländische Musikfestspiele

 

Weiterführende Links

Havelländische Musikfestspiele
 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info +49(0)3385 514991

Freier Hof 5

14712 Rathenow

Täglich 10 - 18 Uhr
 

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

booked.net