Die Kunst des Klavierspielens III - "Beethoven im Havelland"

31. 10. 2020 um 16:00 Uhr

Mit Marcella Crudeli (Italien) kommt eine der angesehensten Pianistinnen Italiens ins Havelland.

 

Über viele Jahre hinweg hat Sie auf fünf Kontinenten, in 80 Ländern, über 2000 Konzerte sowohl als Solistin als auch mit einigen der renommiertesten Orchestern der Welt gespielt. Daneben war Sie während ihrer Konzertreisen weltweit Jurymitglied internationaler Klavierwettbewerbe, gab zahllose Meisterkurse und hat für mehrere Plattenfirmen Aufnahmen eingespielt.

Zurzeit ist Marcella Crudeli Professorin für Klavier am Konservatorium „S. Cecilia“ in Rom und Direktorin am Pescara Konservatorium. Zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen bestätigen ihr einzigartiges Können. Marcella Crudeli ersetzt Valerio Premuroso, der leider krankheitsbedingt absagen muss.

 

Programm: Frederik Chopin und Ludwig van Beethoven

 

Kartenvorverkauf: 24,00 EUR / Abendkasse: 28,00 EUR

Studierende: 19,00 EUR

Kinder und Schüler bis 18 Jahre: 12,00 EUR

 

Weitere Infos unter: havellaendische-musikfestspiele.de

 
Foto: havellaendische-musikfestspiele.de
Foto: havellaendische-musikfestspiele.de

 

Veranstaltungsort

Schloss Ribbeck

Theodor-Fontane-Straße 10

14641 Nauen OT Ribbeck

Deutschland

 

Veranstalter

Havelländische Musikfestspiele