+++  12.12.2018 Angelkarten 2019  +++     
     +++  07.12.2018 "Flussfahrt durch eine Kulturlandschaft"  +++     
     +++  29.11.2018 Optikpark-Dauerkarten für 2019 sind da  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Touren in die Umgebung

An dieser Stelle erhalten Sie Tipps für spannende und unterhaltsame Touren.

Wir wünschen Ihnen viele schöne Erlebnisse mit Aha-Effekt. Die Buchung erfolgt allgemein über unsere Tourist-Information.

 

Eine Kanutour auf der Havel

 

Kanu

 

 

 

 

 

Buchbar über

Kanuvermietung und Bootsservice Milow

Tel. 0176  74 96 83 83

E-Mail:

NaturparkZentrum Westhavelland

Tel. 03386  211 227

E-Mail:

 

Zielgruppe

Gruppen ab 12 Jahre

 

Inhalt          

Eine Kanutour auf der Havel zum NaturparkZentrum Westhavelland -  mittendrin im Naturpark.

Wie schön es doch sein kann, in einem Kanu entlang der Havel die Natur zu bestaunen!

Die Tour ist nicht allzu lang und es kommt garantiert keine Langeweile auf.

Unterwegs gibt es Informationen zum Stand der Havelrenaturierung und viel Wissenswertes aus der Havelregion.

 

Ablauf

Treffpunkt ist der Boots-/Kahnhafen Premnitz

Der Hafenmeister Heinz Nickel empfängt die Gruppe.

Um sich vor der Kanutour noch einmal richtig bewegen zu können, bietet sich der Wasserspielplatz zum "Austoben" für Groß und Klein an. Gern kann auch die Aussichtsplattform an der Havelpromenade besucht werden, um sich einen Weitblick über die Reiseroute zu verschaffen.

 

Begrüßung am Boots-/Kahnhafen durch den Kanuvermieter

Einweisung ca. 30 Minuten (Toilettengang ist vor Ort möglich)

 

Fahrt in 3er und 4er Kanadiern in Richtung Milow

Einfahrt in einen Altarm der Havel (ca. 1,5 bis 2 Stunden)

 

Ankunft in Milow am NaturparkZentrum

 

Besichtigung des Naturparkzentrums (ca. 45 Minuten)

 

Rückfahrt

Milow Dorfplatz: Bus 677

Premnitz (Bahnhof Nord): 5 Minuten Fahrzeit

Anschluss an die RB 51 in Richtung Rathenow oder Brandenburg

 

Kosten

Kanuausleihe

6,00 EUR / Person

Eintritt Naturparkzentrum

2,00 EUR / Person (mit Führung)

Kesselgulasch, Soljanka oder Bockwurst/Brot (auf Wunsch)

2,00 EUR / Person

 

Am Ort des NaturparkZentrums in Milow gibt es gleich zwei Gaststätten, die auf eigene Rechnung gern besucht werden können.

 

Erfahrene Naturpark- und BUGA-Führer als Guide

 

Naturkundliche Führung Gülper See

 

Gülper See-Gänse (c) Thomas Becker

 

Der Gülper See gehört zu den Hauptrastplätzen des europäischen Vogelzuges. Er ist ein einzigartiges Vogelparadies. Mit Beobachtungstürmen und einem Naturlehrpfad ausgestattet bietet er die Möglichkeit, den Artenreichtum zu erleben. Im Herbst und Frühjahr eines jeden Jahres werden weit über 100.000 Wildgänse und bis zu 1.500 Kraniche an einem Tag gezählt.


Wenn Sie das Geheimnis einiger weniger kinderloser Graugänse knacken, ist wenigstens ein Doktortitel drin! Im Frühjahr bleiben sie nach Ankunft aus den Überwinterungsgebieten 3 bis 4 Wochen am Gülper See, wechseln ihren Standort für die gleiche Zeit zur Müritz und Krakow am See und fliegen im Herbst mit den anderen Artgenossen nach Spanien und Afrika.


Der See ist nicht nur für ziehende Wasservogelarten von Bedeutung, sondern auch Brutgebiet für weitere Vogelarten wie z. B. Rohrweihe, Rohrdommel, Beutelmeise u. a.


Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann treffen wir uns in Prietzen an der Windmühle und ich erkläre Ihnen die Arten, die wir sehen bzw. mache auf  die neugierig, die gerade durch Abwesenheit glänzen.


Bitte denken Sie daran, dass winddichte Kleidung in gedeckten Farben und - soweit vorhanden - ein Fernglas nützlich sein können!

 

Länge

2-3 km

Dauer

2 Stunden

Treffpunkt

Bockwindmühle Prietzen (Ortsausgang Richtung Gülpe), 14715 Havelaue OT Prietzen

Teilnehmerzahl

5 bis 20 Personen

Preis pro Person

6,50 EUR

Termine

auf Anfrage

 

Genuss- und Aktivradeln im Westhavelland

 

Die Touren sind überwiegend familien- und seniorenfreundlich, aber ebenso für den anspruchsvollen Radler geeignet. Unterwegs werden nach Bedarf Zwischenstopps für eine Rast eingelegt. Vorgesehen sind je nach Länge und örtlichen Gegebenheiten Picknicks am Wegesrand (Selbstverpflegung) oder der  Besuch von Gaststätten (Selbstzahlung), die an der Strecke liegen.

Beachten Sie bitte, dass einige der Sehenswürdigkeiten eintrittspflichtig sind (Lilienthal Centrum und "Lady Agnes" in Stölln, NaturparkZentrum in Milow).

Erfahren Sie während unserer geführten Touren Wissenswertes aus Flora und Fauna sowie aus Kultur und Geschichte des Havellandes und genießen Sie die Stille des dünnbesiedelten, durch eiszeitliche Vorgänge und vom Wasser geprägten Landstrichs.

Treffpunkt ist der Hauptbahnhof in Rathenow. Die Abfahrtszeit richtet sich nach der Streckenlänge und ist bei den einzelnen Touren benannt. Die Termine können individuell vereinbart werden.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!

 

Große 2-Seen-Tour

 

Hohennauener See

 

Die 2-Seen-Rundtour mit Picknick und Anbaden führt abseits der Hauptstraßen durch schöne Waldgebiete auf gut ausgebauten Radwegen oder wenig befahrenen Nebenstraßen. Wir durchfahren reizvolle Ortschaften mit zum Teil sanierten bzw. gut erhaltenen Kirchen und umrunden den Hohennauener-Ferchesarer See und den Witzker See - ein Paradies für Naturliebhaber und Wasserratten.

Ein Picknick ist an der Badestelle in Wassersuppe vorgesehen.

 

Tourlänge ca.

48 km

Dauer

5 Stunden

Teilnehmerzahl

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

10,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

10.00 Uhr

 

Kleine Seen-Tour

 

See

 

Auf der kleinen Seen-Tour umrunden wir den Hohennauener-Ferchesarer See, radeln durch ausgedehnte Waldgebiete und Wiesenlandschaften und fahren über die beschaulichen Dörfer Stechow, Ferchesar, Wassersuppe, Hohennauen und Semlin  zurück nach Rathenow - der Klassiker der Region.

 

Tourlänge ca.

38 km

Dauer

4 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

8,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

10.00 Uhr

 

Rundtour durchs Ländchen Rhinow

 

Lady Agnes

 

Auf Nebenstraßen und Landwirtschaftswegen fahren wir durch ausgedehnte Waldgebiete gen Norden über Hohennauen, Elslaake nach Stölln, erkunden das idyllische Örtchen mit dem ältesten Flugplatz der Welt, besuchen die kleine Kirche und das Lilienthal Centrum. Wir erklimmen den Gollenberg, legen in der Gaststätte "Schwalbennest", die sich auf dem ältesten Flugplatz der Welt direkt neben der "Lady Agnes" befindet, eine Pause ein und genießen die Gastfreundschaft. Danach fahren wir wieder zurück zum Ausgangspunkt in Rathenow.

Das Lilienthal Centrum und die "Lady Agnes" sind eintrittspflichtig!

 

Tourlänge ca.

47 km

Dauer

6 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

12,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

10.00 Uhr

 

Rundtour entlang des Havelland- und Havel-Radweges sowie der Tour Brandenburg

 

Rad

 

Durch die Stadt Rathenow führt uns der Havelland-Radweg. Dann wechseln wir auf den Havel-Radweg und fahren auf dem vielleicht schönsten Abschnitt entlang der Havel über Böhne und Bützer nach Milow. Dort können im NaturparkZentrum auf ca. 200 m2 Ausstellungsfläche Geschichte und Natur des Havellandes besichtigt werden. Das Gelände an der Mündung der Stremme in die Havel bietet sich hervorragend für ein ausgiebiges Picknick an. Unsere Rücktour führt uns auf einem Teilstück der "Tour Brandenburg" straßenbegleitend über Premnitz und Mögelin zurück nach Rathenow.

 

Tourlänge ca.

39 km

Dauer

5 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

10,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

10.00 Uhr

 

Rundtour zum Gülper See

 

Gülper See-Schwäne (c) Thomas Becker

 

Auf Nebenstraßen führt uns unsere Tour durch idyllische Orte wie Parey, dem Sitz der Naturparkverwaltung, und Gülpe, dem Dorf am gleichnamigen Gülper See, einem Vogelparadies von internationaler Bedeutung. Weiter geht es nach Prietzen mit seiner aus dem Jahre 1773 stammenden Bockwindmühle. Nach einem Picknick führt uns die Tour über Wolsier und Spatz zurück nach Rathenow.

 

Tourlänge ca.

5 km

Dauer

6 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

12,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

10.00 Uhr

 

Rundtour entlang des Havelland-Radweges in östliche Richtung

 

Radtour

 

Auf Nebenstraßen, Feldwegen und gut ausgebauten Radwegen radeln wir auf einem Teilstück des Havelland-Radweges in östlicher Richtung und durchqueren die reizvollen Dörfer Stechow, Kotzen, Senzke und Buschow. Nach einer ausgiebigen Pause in der Gaststätte "Märkische Heide" in Buschow treten wir über Mützlitz und Bamme die Rücktour an.

 

Tourlänge ca.

56 km

Dauer

7 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

14,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

9.00 Uhr

 

 
Rundtour entlang des Havelland- und Havel-Radweges und der Tour Brandenburg in südlicher Richtung

 

An der Havel

 

Der Rundkurs führt uns erst auf dem Havelland-Radweg durch Rathenow, dann auf der "Tour Brandenburg" auf gut ausgebauten Radwegen durch kleinere Städte und beschauliche Dörfer wie Premnitz, Pritzerbe, Fohrde und Plaue.

Nach einer ausgiebigen Picknick-Pause radeln wir durch schöne Waldgebiete nach Möthlitz und ab Bahnitz auf dem Havel-Radweg über Milow zurück nach Rathenow.

 

Tourlänge ca.

64 km

Dauer

8 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

16,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

9.00 Uhr

 

Rundtour entlang des Havelland- und Havel-Radweges sowie der Tour Brandenburg in westliche Richtung

 

Brücke bei Strodehne

 

Auf Nebenstraßen, Feldwegen und gut ausgebauten Radwegen führt uns unsere Tour auf einem Teilstück des Havelland- und Havel-Radweges in westliche Richtung. Wir radeln über Steckelsdorf, Göttlin, Grütz, Schollene nach Warnau. Dort kehren wir in die Gaststätte "Fischerstube" ein. In der Nähe von Strodehne wechseln wir auf die "Tour Brandenburg" und überqueren die Havel. Über Rhinow und Hohennauen radeln wir zurück nach Rathenow.

 

Tourlänge ca.

79 km

Dauer

8 Stunden

Teilnehmer

8 bis 20 Personen

Preis pro Person

16,00 EUR

Termin

auf Anfrage

Treffpunkt

9.00 Uhr

 

Das Westhavelland ist der wald- und wasserreiche Teil im Reisegebiet Havelland.

 

Info 03385 514991

Mo-Fr: 10-18 Uhr

Sa+So, Feiertags: 12-16 Uhr

24 h freies WLAN

Besuchen Sie uns auf

Westhavelland @ facebookWesthavelland @ Google+Westhavelland @ YouTubeInstagram

 
 täglich geöffnete Touristinfo - 24h freies WLAN

 

Optikpark Rathenow

 

Optik Industrie Museum Rathenow

                                                    

 Wir sind Mitglied im Reisegebietsverband Havelland.

 

Urlaub mit dem Hausboot oder Kanu für die ganze Familie!

 

Sternenpark Westhavelland

 

Naturpark Westhavelland

 

Kulturzentrum Rathenow

 

Amt Nennhausen

 

Gemeinde Milower Land

 

 Ländchen Rhinow 

 

Premnitz - Stadt voller Energie

 

Rathenow - Stadt der Optik

 

CityApp Rathenow

 

 

 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.