Poplar Opticus

05. 08. 2015

Das neueste Kunstwerk in Rathenow ehrt den Begründer der optischen Industrie, Johann Heinrich August Duncker. Das aus 6 Einzelskulpturen bestehende Objekt umrahmt die Duncker-Büste auf dem Bahnhofsvorplatz. Über 8 Meter hoch, geschaffen aus Edelstahl, Glaslinsen und lichtdurchlässigem Spezialharz - die Berliner Künstlerin Eleonore Straub verbindet bewusst Produkte aus industrieller Fertigung mit regionaler Industriegeschichte.

 

Foto: Linsen-Pappeln