Kombitouren entlang der unteren Havel

11. 05. 2015

Die "Flusslandschaft Untere Havelniederung" zwischen der Domstadt Brandenburg an der Havel und der Dom- und Hansestadt Havelberg ist wie geschaffen für kombinierte Touren auf dem Wasser und an Land.

 

Auf dem Wasser paddelt es sich prima "talwärts" Richtung Elbe.

 

Für die weniger Aktiven bieten Hausboote die perfekte Alternative.

Fahrräder sind dann bereits an Bord. Mit Grill und Angelkram an Bord ist das Abenteuer pur. Und der eigene Badesteg ist immer dabei.

 

Täuschen Sie sich nicht! Bungalowboote gibt es bei verschiedenen Anbietern und die sind dann auch schon mal richtig luxuriös.

 

Die Bungolowboote können im Revier der unteren Havel führerscheinfrei gefahren werden.

 

Mit Brandenburg, Premnitz, Rathenow und Havelberg gibt es Städte zum angucken, bummeln und gepflegt essen gehen.

 

Dazwischen Ruhe und Entspannung pur.

 

Die ganze Zeit begleitet Sie landseits der idyllische Havel-Radweg und der wird zur Kulisse Ihrer Rückreise. Der Radweg ist super ausgebaut, landschaftlich extrem reizvoll und wird sich in Zukunft unter den Fluss-Radwegen berechtigt einen Namen machen.

 

Tipp: Mieten Sie ein E-Bike! Die Tagesreichweite der modernen Generation reicht quasi für die gesamte Tour. Trotzdem gibt es zwischendurch immer mal wieder Lade- und Leihstationen.

 

Derzeit ist man bei der Reiseplanung noch sehr auf sich selbst angewiesen. Also etwas für Individualtouristen.

 

Aber es wird nicht mehr lang dauern, bis sich Anbieter zusammentun und maßgefertigte Angebote inklusive Gepäcktransport ... anbieten werden.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kombitouren entlang der unteren Havel