Spielzeugmuseum Havelland

13. 03. 2015

Seit dem 1. März 2015 ist das Spielzeugmuseum im Havelland nach der Winterpause wieder geöffnet.

 

In diesem Jahr wird den Stofftieren der große

Spielzeugsammlung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Bekannt wurden die Plüschtiere „mit dem Knopf im Ohr" der von Firma Steiff. Doch gleich welcher Herstellung: zum Kuscheltier wird es, sobald ein Kind das Tier ins Herz geschlossen hat. Die „abgeliebten" Teddybären der Sammlung haben eine ganz besondere Qualität. So zeigt sich jahrelange Treue.

 

 

Nach den verzaubernden Märchenstunden im letzten Jahr, begrüßt das Spielzeugmuseum auch in diesem Jahr die Märchenerzählerin Tina Sonnenherz.

Die erste Märchenstunde findet am Samstag, dem 21. März um 15.00 Uhr, statt.

Jeden ersten Mittwoch im Monat lädt das Spielzeugmuseum zum Seniorentag ein.

Um 15.00 Uhr wird dazu eine kostenlose Führung angeboten.

 

Beim Eisenbahnspieltag, an der Bahnanlage in Spurweite 0, darf am zweiten Samstag im Monat jeder mitspielen. An anderen Öffnungstagen wird die Eisenbahn vorgeführt.

 

Der Museumsladen im Spielzeugmuseum hält eine Auswahl an Spielwaren und Kinderbüchern bereit.

 

Das Museumscafé lädt ab Ostern an Wochenenden zu Kaffee und Kuchen ein.

 

Kleßen ist über die Bundesstraßen B5 und B188 gut erreichbar.

 

Öffnungszeiten:

März bis Dezember
Mittwoch bis Sonntag und Feiertage
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
(Für Gruppen nach Terminabsprache!)

 

 

Foto: Spielzeugmuseum Havelland