Schleuse, Nadelwehr und Dorfplatz in Grütz (17. 04. 2015)

Die Nutzungsrechte für die Fotos liegen bei der Stadt Rathenow.

Es handelt sich um Auftragsarbeiten von Jakob Wassmann.

www.jw-luftbilder.de

 

Die Blickrichtung ist stromauf in Richtung Grütz - Rathenow.

 

Die rechte Gabelung (Wehrkanal) führt zum Nadelwehr. Davon gibt es in Deutschland vielleicht noch "eine Hand voll". Die Regulierung des Durchflusses erfolgt durch insgesamt 472 Nadeln (Breite des Nadelwehres ca. 61 m), die jeweils mehrere Meter lang sind. Je mehr Nadeln gesteckt sind umso geringer ist der Durchfluss. Früher waren die Nadeln aus Holz, heute aus Aluminium.

 

Durch den linken Schleusenkanal fährt "Groß und Klein", ja derzeit sogar die Paddler. Die Schleuse funktioniert ferngesteuert.

Ziel ist es aus Gründen der Barrierefreiheit, mittelfistig eine andere Lösung für die Paddler zu finden.

Denkbar ist eine Umtrageeinrichtung oder sogar eine Umfahrung über den Vorfluter, rechts vom Wehrkanal.



 

[Alle Tourismus anzeigen]